Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Dachstuhlbrand in Fohrde [Update]

Durch Nachbarn wurde am 15.06. gegen 21.45 Uhr der Brand des Dachstuhls einer Doppelhaushälfte in der Pritzerber Straße in Fohrde festgestellt und die Rettungsleitstelle informiert. Die Bewohner der betroffenen Haushälfte waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause, konnten aber durch die Nachbarn telefonisch verständigt werden. Der Bewohner der anderen Haushälfte verließ selbstständig das Haus. Es bestand keine konkrete Gefahr für Leib oder Leben. Er erlitt einen Schock und musste stationär im Klinikum Brandenburg aufgenommen werden. Durch das Feuer wurden beide Haushälften beschädigt und sind derzeit nicht bewohnbar. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein einstöckiges Doppelwohnhaus mit ausgebautem Dachbereich. Die Bewohner kommen bei Verwandten unter. Die Kriminaltechnik untersuchte den Brandort und die Kriminalpolizei ermittelt.

Fotos: Alexander S., Tibo R.

Update 17.06.2013
Bericht von Meetingpoint-Brandenburg.de bei Youtube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Website | + posts

Sebastian ist der Gründer von Havelsee.de. Los ging es mit der Webseite am 03. August 2007 mit der Registrierung der Domain Stadt-Havelsee.de. Wenn er nicht gerade irgendwo in der Welt unterwegs ist, vertreibt sich Sebastian auch gerne seiner Zeit in der Heimat. Hier schreibt er über alles, was es in Havelsee zu berichten gibt. Zudem ist er leidenschaftlicher Foto-/Videograf und Programmierer.

Mehr findet ihr unter https://sebastianmahlow.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Back to top