Direkt zum Inhalt Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Terrasse von Holzhaus in Fohrde brannte

Am Montagabend wurden die Feuerwehren aus dem Amt Beetzsee zu einem Gebäudebrand nach Fohrde alarmiert. Am Einsatzort, einem Holzhaus in der Pritzerber Straße, angekommen, bestätigte sich die Lage zum Glück nur bedingt, vor Ort wurde ein Entstehungsbrand auf einer Terrasse vorgefunden. Der Eigentümer hatte bereits mit einem Feuerlöscher mit der Brandbekämpfung begonnen, so konnten die Kameraden das Feuer dann schnell mit einem C-Strahlrohr löschen. Durch das schnelle Absetzen eines Notrufes durch aufmerksame Nachbarn und die ersten Löschversuche des Eigentümers konnte so ein größerer Schaden verhindert werden. Im Einsatz waren Feuerwehren aus Fohrde, Pritzerbe, Hohenferchesar, Tieckow und Radewege sowie ein Rettungswagen der Johanniter und die Polizei.

Fotos: Feuerwehr Fohrde

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Back to top