Direkt zum Inhalt Skip to main navigation Skip to footer

Eine gelungene Erstauflage bei schönstem Sonnenschein – Florianslauf in Tieckow

Der 4. Mai ist der Tag des Heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehr. Dies nahm die Freiwillige Feuerwehr Tieckow zum Anlass und lud die Wehren des Amtsbereiches und Laufbegeisterte zum Florianslauf auf den Dorfplatz ein.
Im ersten Durchgang gingen 17 Kinder in den Wertungsklassen Bambinis bis 6 Jahre und Kids 7 bis 12 Jahre an den Start. Bei den Kids waren durchweg die Tieckower die Schnellsten und sicherten sich die Medaillen in Gold, Silber und Bronze!
Anschließend folgte der Florianslauf der Feuerwehren. Hier traten Marzahne, Fohrde und Tieckow im Staffellauf gegeneinander an. Auch 3 Tieckower Kinder aus der Jugendfeuerwehr Fohrde und 4 der Marzahner Jugendwehr übten sich im Staffellauf. Hier galt es mit 2 bis max. 5 Kameraden fünf Runden um die Havel (ca. 600 m) mit Schutzjacke und Schutzhose zu laufen. Die Staffelstabübergabe erfolgte durch das Kuppeln eines Feuerwehrschlauches. Zum Abschluss war der Schlauch formgerecht aufzurollen und dem Schiedsgericht vorzulegen. Amtsdirektor Guido Müller und Amtsbrandmeister Jan Lehnhardt nahmen diese Verantwortung war und bewerteten die Leistungen.
Den Pokal mit dem heiligen Florian durfte in diesem Jahr die FFw Marzahne mit nach Hause nehmen. Platz 2 belegte die FFw Fohrde, gefolgt von den Tieckower Kameraden.
Zum Abschluss starteten dann 25 Teilnehmende zum Volkslauf um Tieckow. Über den Fohrder Kreisverkehr, Plauer Weg und Kolonie Tieckow ging es über 5,7 km bei schönstem Sonnenschein sportlich schnell oder gemütlich gejoggt zurück zum Dorfplatz. Auch hier gab es für die schnellsten 3 Frauen und Männer eine kleine Medaille mit Urkunde bei der abschließenden Siegerehrung.
Ein kleines Highlight, dass insbesondere den Tieckowern etwas Gänsehaut zauberte: Der alte Mannschaftstransportwagen – ein LO 3000 von Robur und bis 2015 bei uns im Einsatz– kam zu Besuch und ermöglichte Interessierten eine kleine Rundfahrt, sehr zur Freude der Kinder.
Zahlreiche Bewohner und Besucher feuerten die Läufer fleißig an und genossen den Tag gemeinsam bei Kuchen, Schmalzstullen und Bratwurst und strahlend blauen Himmel auf dem Dorfplatz. DJ Daniel moderierte wieder gelungen für die Zuschauer und umrahmte den Tag musikalisch.
Die Einnahmen und zahlreichen Spenden kommen nun dem neu gegründetem Feuerwehrverein zugute, der im nächsten Jahr die Ausrichtung der 100-Jahr-Feier an gleichem Ort veranstalten wird.
Viele Besucher lobten den Tag und freuten sich, dass „Endlich wieder Leben auf den Dorfplatz kommt!“. Mit dieser positiven Resonanz danken wir allen Unterstützern und Helfern und freuen uns schon heute auf eine weitere Auflage im nächsten Jahr zum 4. Mai.

Es grüßt die FFw Tieckow

Fotos: Daniel Siebert

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Nach oben