Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Kradfahrer schwer verletzt – Hinterradbremse versagte

Am Donnerstagnachmittag kam es in Fohrde zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 35-jähriger Kradfahrer schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr der Mann mit einem Kraftrad Kawasaki die B 102 aus Richtung Premnitz kommend in Fahrtrichtung Brandenburg. Am Kreisverkehr Fohrde wollte der Kradfahrer sein Fahrzeug abbremsen. Nach eigenen Angaben versagte dabei die Hinterradbremse.  Aus diesem Grund konnte er nicht ausreichend schnell seine Geschwindigkeit verringern, so dass er frontal mit der Bebauung innerhalb des Kreisverkehrs kollidierte. In der weiterer Folge flog er über das Lenkrad und verletzte sich beim Aufprall schwer. Sein Motorrad kam letztlich quer zur Fahrbahn zum Liegen. Ersthelfer und Rettungskräfte richteten das Fahrzeug auf und leisteten Erste Hilfe. Im Anschluss wurde der 35-Jährige mit Beinverletzungen durch einen Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Klinikum gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.
Aufgrund der Unfallaufnahme und den damit verbundenen Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen von etwa zwei Stunden. Der Kreisverkehr musste zeitweise halbseitig gesperrt werden. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatzort.
Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Website | + posts

Sebastian ist der Gründer von Havelsee.de. Los ging es mit der Webseite am 03. August 2007 mit der Registrierung der Domain Stadt-Havelsee.de. Wenn er nicht gerade irgendwo in der Welt unterwegs ist, vertreibt sich Sebastian auch gerne seiner Zeit in der Heimat. Hier schreibt er über alles, was es in Havelsee zu berichten gibt. Zudem ist er leidenschaftlicher Foto-/Videograf und Programmierer.

Mehr findet ihr unter https://sebastianmahlow.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Back to top