Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Mann mit Hausverbot will Lokal nicht verlassen

Am Mittwochabend wurde die Polizei nach Pritzerbe gerufen. Der Betreiber eines Lokals hatte sich gemeldet, weil bei ihm ein Mann auftauchte, der dort Hausverbot habe. Da er sich vehement geweitert haben soll, das Gelände zu verlassen und außerdem anwesende Gäste verbal beleidigte, habe der Gastwirt versucht, den Mann aus dem Lokal zu entfernen. Dabei sollen ihm zwei 30 und 33 Jahre alte Gäste unterstütz haben. Der 37-jährige renitente und offenbar alkoholisierte Mann soll sich dabei weiter aggressiv verhalten haben. Daraufhin soll der 33-jährige Gast ihn mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben. Als der andere, 30-jährige Gast den Mann schließlich von dem Gelände ziehen wollte, soll der 37-Jährige sich leichte Verletzungen zugezogen haben. Außerdem trug der Mann infolge eines Sturzes eine kleinere Kopfverletzung davon. Er verweigerte jedoch eine medizinische Behandlung durch Rettungskräfte. Die Polizei nahm wechselseitige Anzeigen wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch und Körperverletzung auf und leitete weitere Ermittlungen ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme wurden alle Beteiligten entlassen.

Website | + posts

Sebastian ist der Gründer von Havelsee.de. Los ging es mit der Webseite am 03. August 2007 mit der Registrierung der Domain Stadt-Havelsee.de. Wenn er nicht gerade irgendwo in der Welt unterwegs ist, vertreibt sich Sebastian auch gerne seiner Zeit in der Heimat. Hier schreibt er über alles, was es in Havelsee zu berichten gibt. Zudem ist er leidenschaftlicher Foto-/Videograf und Programmierer.

Mehr findet ihr unter https://sebastianmahlow.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Back to top