Direkt zum Inhalt Skip to main navigation Skip to footer

Leserbrief – Vom Korn zum Brot

Vom Korn zum Brot…

…unter diesem Motto machte sich die Klasse 3b der Grundschule Pritzerbe am 20. September zum Internationalen Kindertag auf den Weg in die Räumlichkeiten des Vereins Dorf Fohrde e. V. .
Hier galt es praktisch zu erleben, wie aus dem geernteten Korn ein Brot werden kann. Nach einem morgendlichen Spaziergang von Pritzerbe nach Fohrde gab es zunächst eine kleine Verschnaufpause, bevor alle Kinder in kleinen Gruppen gemeinsam aus Dinkelmehl und Schrott sowie Salz, Zucker; Hefe und Wasser einen Brotteig kneten durften.
Spannend war, dass man mit Salz und Zucker Hefe flüssig machen kann. Und eine Erkenntnis für alle: Es ist gar nicht so einfach und man braucht auch Geduld und Gefühl, um den Teig zu kneten.
Während die Brote dann im Ofen backten, erklärte Ortsvorsteher Ingo Barnewitz mit seiner Leidenschaft für alte Landwirtschaftstechnik anhand der ERICA, einer alten Dreschmaschine aus den 1930ziger Jahren, wie einst Korn geerntet wurde und führte zudem ein paar gekonnte Züge mit der Sense vor. Die Kinder konnten dabei erfahren, wieviel körperliche Anstrengung früher, ohne den Einsatz modernster Technik, erforderlich war und auch, dass Vorsicht und ein geübter Umgang mit dem Handwerkszeug vor schweren Verletzungen schützen kann. Anschließend ging es noch ins private Heimatmuseum der Familie Vogeler, wo es noch so allerlei Unbekanntes und Interessantes zu bestaunen gab.
Nach einer Eis-Pause und einer guten Stunde Backzeit wurde es dann noch einmal spannend. Hat sich die Mühe beim Kneten gelohnt und ist das Meisterwerk gelungen? Alle Kinder waren sichtlich stolz, als sie ihr eigenes Brot in den Händen halten konnten und beeindruckt, wie gut das selbst gebackene Brot schmeckt.
Gut gestärkt ging es nach einem kurzweiligen Schultag wieder zurück nach Pritzerbe. Vielen Dank allen Unterstützern für diesen gelungenen Ausflug und die Einblicke in alte Handwerkskunst.

Es grüßt die Klasse 3b der Grundschule Pritzerbe!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Nach oben